Lehrgebiet: „Entwerfen und Darstellung/Gestaltung (mit dem Schwerpunkt CAD)“

Beim Bearbeiten der Entwurfsaufgaben wird genaues, analytisches Nachdenken über Raum den eigenen Raumerfahrungen gegenübergestellt. Von der ersten Idee bis zum Detail präzisiert ein ständiges Wechselspiel zwischen Entwerfen und Darstellen die räumlichen Konzepte und unterstützt eine Entscheidungsfindung. So wie das Entwerfen immer an das Darstellen der Ideen gebunden ist, so können auch die verschiedenen Darstellungsformen in der Architektur sinnvoll nur im Zusammenhang mit dem räumlichen Konzept besprochen werden. Digitale und analoge Darstellungen sollen intelligent und kreativ miteinander verknüpft werden. Fähigkeiten im Umgang mit dem Computer, dem Stift und der Sprache ergänzen einander mit demselben Ziel, dem Entwickeln und Vermitteln überzeugender räumlicher Ideen.